Jahrgang 1987, Mutter eines kleinen Jungen

Hebamme zu sein bedeutet für mich, die Gesundheit von Mutter und Kind jederzeit im Blick zu haben, mit Hingabe und Wissen (werdende) Eltern individuell zu begleiten und ihr Vertrauen in sich und ihr Kind zu stärken. 

2015 habe ich mein Staatsexamen zur Hebamme in Hamburg abgelegt und bin seitdem in unterschiedlichen Arbeitsbereichen selbstständig tätig. Bevor ich Hebamme wurde, habe ich in Kiel mein kulturwissenschaftliches Studium abgeschlossen. Seit 2018 bin ich als Familienhebamme auch in der Lage (werdende) Familien in besonders herausfordernden Lebenssituationen zu begleiten.

Nach langer Berufstätigkeit in Hamburg lebe und arbeite ich mittlerweile vor den Toren der Stadt, in Wedel.